Eine Initiative der Obernauer Bürger

 

Wir danken allen Obernauer Bürgern, die sich für den Erhalt unseres Mainufers eingesetzt haben für ihre Unterstützung. Ebenso danken wir Herrn Oberbürgermeister Klaus Herzog, den Kommunal-, Landes- und Bundespolitikern für ihren Einsatz und ihre Unterstützung in dieser Sache.

Wir freuen uns, dass die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes erklärt hat die Planungsvariante für den Schleusenneubau auf der Obernauer Landseite nun endgültig verworfen zu haben.

 

Die Bürgerinitiative hat eines ihrer wichtigsten Ziele damit erreicht. Dennoch gibt es Überlegungen die BI auch während der nächsten Jahre weiter bestehen zu lassen um die Bürger über den Fortgang der Planungen und später der Bauarbeiten zu informieren. Diskussionsbeiträge dazu sind im Forum sehr willkommen!

 

Am Montag, den 12. März 2007 hat das Wasserstraßen-Neubauaumt Aschaffenburg diese Pressemitteilung zusammen mit einer Bebilderung veröffentlicht.

Am 12. März 2007 hat das Main-Echo auf seiner Internetseite diesen Filmbericht veröffentlicht.

Am Samstag, den 10. März 2007 meldet das Main-Echo: „Gute Nachricht für Obernau: Schleuse wird im Fluss erweitert

 

Im Obernauer Mitteilungsblatt vom 9. März 2007 berichtet Wolfgang Autz von positiven Signalen aus Berlin.

 

Am 6. März 2007 hatte Tvtouring einen Bericht über unser Anliegen gesendet und ins Netz gestellt.
Hier das Video zum Download.

 

 

 

 

Downloads:

Schleusen-Ausbau ohne Landentnahme in Obernau!

Gegen orts-seitigen Schleusen-Ausbau in Obernau!

Schleusen-Ausbau ohne Landentnahme in Obernau! (Bumper Sticker)

Danke an Marc für die kreative Gestaltung!

 

 

Vorstand

Marc Rammelmüller, Vorsitzender

N.N., stellvertretender Vorsitzender

Claudia Söller-Eckert, Schriftführerin

Siegbert Löffler, Kassierer

Klaus-Dieter Gerlach, Beisitzer

Kilian Grimm, Beisitzer

Otto Maier, Beisitzer

Reinhard Mürb, Beisitzer

Michael Panzner, Beisitzer

Werner Rammelmüller, Beisitzer

 

 

Impressum

Für die Internetpräsenz www.rettet-das-mainufer.de im Sinne des geltenden Rechts ist verantwortlich:

Michael Panzner

Mainweg 4

63743 Aschaffenburg

e-mail: michael.panzner@rettet-das-mainufer.de